Wegen historischem Anlasser: Diebstahl gescheitert

Written by fish on. Posted in news

Dass ein Fiat 500 in der Regel nicht über das Zündschloss gestartet wird, sondern über einen gesonderten Hebel zwischen den beiden Vordersitzen, weiß jeder 500er-Fahrer. Auch den Menschen früher war dies sicherlich bekannt. Heutzutage jedoch, wo zumindest bei den meisten Autos ein Drehen des Zündschlüssels genügt (Autos mit Startknopf einmal ausgenommen), weiß das kaum noch jemand. Auch Göttinger Autodiebe scheiterten mutmaßlich daran.

Wie die HNA berichtet, haben Unbekannte in der Nacht zum vergangenen Samstag versucht, einen alten 500er zu stehlen. Weit gekommen sind sie allerdings nicht, denn das Auto wurde ein paar hundert Meter vom eigentlichen Abstellort wieder gefunden. Dorthin wurde es wohl geschoben.“Das Auto ist für unerfahrene Laien praktisch nicht zu starten, da es kein herkömmliches Zündschloss besitzt, berichtet die Göttinger Polizei.“, heißt es in der HNA.

Vielleicht war es aber einfach auch nur ein dummer Jungenstreich.

Wer Hinweise geben kann, die Polizei Göttingen freut sich: Rufnummer 0551/491-2115.

Links: Misslungener Diebstahl von Oldtimer – HNA vom 04. Mai 2016 Pressemitteilung der Polizei Göttingen

Trackback von deiner Website.

Kommentieren