Fahren, fahren, fahren

Written by fish. Posted in tagebuch

Die ersten 75 km werden heruntergespult. Der Motor ist durchzugsstark und läuft gut. Vor allem springt er sofort an, egal ob der Motor warm oder kalt ist. Auch schaut es auf den ersten Blick aus, als wäre er recht trocken. Größere Ölplacken unter dem Auto konnte ich zumindest nicht feststellen. Mal sehen, wie lange das so anhält.

Jetzt helfe ich mir selbst

Written by fish. Posted in tagebuch

Um das Problem mit der Lichtmaschine zu beheben, versuche ich gemäß der Anleitung des Buches „Fiat 500 – Jetzt helfe ich mir selbst“, die Kohlen zu reinigen, da eine Verschmutzung wohl am wahrscheinlichsten ist. Leider bekomme ich den vorderen Deckel ums Verrecken nicht ab, sodass ich beschließe, einfach die alte Lichtmaschine einzubauen. Und siehe da, nach dem Wechsel der Lima geht auch die Ladekontrollleuchte endlich aus!

Nummernschild

Written by fish. Posted in tagebuch

Die Befestigung des vorderen Nummernschildes ist ja wirklich nicht hübsch: zwei Kabelbinder, mit denen das Schild um die Stoßstange gekettet ist. Aus diesem Grund ersteigere ich bei Ebay ein Nummernschildhalterung in Chrom (Plastik-Chrom) für 14,45 EUR.

Fiat 500 Club Italia

Written by fish. Posted in tagebuch

An diesem Tag besuchen wir während unseres jährlichen Italienurlaubes das Fiat 500-Treffen des Fiat 500 Clubs Italia. Natürlich müssen wir dort auch gleich wieder Geld unter die Leute bringen und kaufen eifrig Teile für unseren Kleinen: 2 weiße Seitenblinker, 3 orangefarbene Glübirnchen, 2 verstärkte Krümmerdichtungen, Chromzierleisten für die Regenrinne und als Highlight einen Gepäckträger für die Motorhaube. Dort soll in Zukunft noch ein alter Koffer sein Dasein fristen.

Motorwechsel

Written by fish. Posted in tagebuch

Mehrere Abende in den Monaten Juni und Juli werden dem Einbau des bei Ebay erworbenen originalen Fiat 500 Motors gewidmet. Zu Anfangs steht erstmal eine große Reinigung mittels Bremsenreiniger an, damit die Ölreste eines langen Motorenlebens erstmal weg sind und der Motor (fast) wie neu erstrahlt.

Abzieh-Lack

Written by fish. Posted in tagebuch

Die Benzin-Aktion der vergangenen Woche sollte noch weitere Folgen haben. Der Ersatzkanister, der seit Samstag im Kofferraum lag, war wohl nicht ganz dicht und ist ein wenig ausgelaufen. Dies hat dazu geführt, dass sich ein Teil der Karosseriedichtmasse im Kofferraum abgelöst hat wie nasse Pappe. Ab heute lachen mir ein paar Quadratzentimeter blankes Blech entgegen.

Bastelstunde

Written by fish. Posted in tagebuch

Heute wird ein wenig gebastelt. Die Dichtungen für die Frontscheinwerfer werden eingebaut und neue Schläuche für die Spritzdüsen eingezogen sowie der Waschbeutel eingehängt.

Erstes Fiat 500 Treffen

Written by fish. Posted in tagebuch

Heute ging´s zu unserem ersten Fiat 500 Treffen nach Solms-Oberbiel. 130 km hin, 130 km zurück und ca. 30 km Rundfahrt. Macht insgesamt fast 300 km an einem Tag. Das längste, was wir bisher gewagt haben. Und das Ganze ohne dass wir liegen geblieben sind. Wow!

Rote Lampe

Written by fish. Posted in tagebuch

Erste Erscheinungen als Folge des zu niedrigen Kompressionsdrucks zeigen sich nun auch während des Fahrbetriebes. Bei längerer Fahrt im vierten Gang bei Vollgas kommt es zu abfallendem Öldruck und die Öldruckkontrolllampe flackert immer wieder kurz auf.

Weggeflogen

Written by fish. Posted in tagebuch

Irgendwie passiert halt immer etwas. So ist mir heute die Chromzierleiste der Regenrinne auf der Beifahrerseite abhanden gekommen. Hat sich bei der wahnsinnigen Geschwindigkeit von max. 100 km/h wohl verselbstständigt…