Saisoneröffnung 2015

Written by fish. Posted in tagebuch

Stefan Voits Oldtimerhalle

Es wurde mal wieder Zeit. Nachdem im letzten Jahr nicht allzu viele Fahrten mit den 500-Freunden aus der Region zustande kamen, hat es in diesem Jahr zumindest schon einmal für eine Saisoneröffnungsfahrt gereicht. Von Mainz aus führte uns die Strecke über Land nach Sankt Ingbert ins benachbarte Saarland. Dort gab es etwas ganz besonderes zu besichtigen: Stefan Voits private Kleinwagensammlung.

Es geht schon wieder los

Written by fish. Posted in tagebuch

Fiat 500 Tacho

Ruckzuck. Ratzfatz. Ehe man sich versieht, ist die Winterpause (zum Glück) auch schon wieder vorbei. Groß ist wie jedes Jahr die Spannung, ob der Fiat nach der langen Standzeit auch wieder unproblematisch anspringen wird.

Der 500 L und die Bremse

Written by fish. Posted in tagebuch

Federvergleich - Bremse Fiat 500

Tja, was soll ich sagen. Die Bremsen im Fiat 500 L sind irgendwie ja nicht so toll. Schon mehrfach habe ich Teile erneuert und ausgewechselt. Trotzdem bremst das Auto nach einiger Zeit nicht mehr so gut wie am Anfang, wenn alles neu ist. Stets besteht das selbe Problem: der Druckpunkt kommt nach einigen tausend Kilometern recht spät.

Ruckelkiste

Written by fish. Posted in tagebuch

Zündkontakt Fiat 500

Bei der großen Fahrt nach Hamburg hatte es sich ja schon angekündigt: der 500 L fing an zu ruckeln. Allerdings war es damals ein einmaliges Phänomen. Nun ist es zurück. Stärker denn je.

Von Rheinhessen nach Garlenda

Written by fish. Posted in tagebuch

Fiat 500 Treffen Garlenda 2014

Wer einen Fiat 500 fährt und Fiat-Treffen mag, der sollte mindestens einmal am ersten Juli-Wochenende den Weg nach Garlenda in der italienischen Region Ligurien gefunden haben. Denn dort, wo der Fiat 500 Club Italia seinen Sitz hat, findet alljährlich das weltgrößte Fiat 500-Treffen mit rund 1.000 Fahrzeugen statt.

Von Rheinhessen nach Hamburg zum Carlchen Pokal

Written by fish. Posted in tagebuch

Carlchen Pokal 2014

Ein verlängertes Wochenende – zumindest in Rheinland-Pfalz, wo am 19. Juni Feiertag war. Wie könnte man es schöner nutzen, als für eine ausgiebige Fiat 500-Tour? Unser Ziel: das rund 550 Kilometer entfernte Hamburg.

Neues Getriebe

Written by fish. Posted in tagebuch

Fiat 500 Giardiniera

Die Giardiniera ist wieder auf der Straße! Die Werkstatt meines Vertrauens hat ein altes 126er Getriebe eingebaut und ein Verwandter wird das BIS-Getriebe, das bislang im Kombi seinen Dienst verrichtete, instand setzen. Wichtig ist, dass der Kombi endlich wieder fährt.

Unterwegs mit dem ADAC

Written by fish. Posted in tagebuch

Unterwegs mit dem ADAC

Heute waren wir mal wieder unterwegs mit dem ADAC und zwar zum insgesamt vierten mal. Dabei liegt der Kombi klar vorne. Während der L nur ein einziges mal abtransportiert werden musste, hat die Giardiniera mittlerweile das Triple geholt.

Bis Mai 2016

Written by fish. Posted in tagebuch

TÜV-Plakette 2016

Braun ist die begehrte Trendfarbe in diesem Jahr – zumindest was die Farbe der TÜV-Plaketten anbelangt. Unser Fiat 500 L hat eines der Topmodelle ohne Beanstandung bekommen und darf nun erneute zwei Jahre ohne Prüfung herumdüsen. Das ganze natürlich ohne festgestellte Mängel. Wir sind stolz.

Der Lack ist ab

Written by fish. Posted in tagebuch

Zerkratzter Kotflügel eines Fiat 500

Verdammte Scheiße. Da schrammt doch tatsächlich irgendjemand gegen den vorderen Kotflügel des Fiats, sodass massig Lack ab ist und verschwindet dann einfach. Zurück bleibe ich mit meinem L und ein paar schönen weißen Flecken und Kratzern im Lack. Mit einem alten Lackstift behebe ich den Schaden notdürftig.