Sondermodell „60 Jahre Fiat 500“ und ein Werbeclip

Written by fish. Posted in news

Fiat 500 Sondermodell 60 Jahre Fiat 500 1957 erschien der erste Fiat 500 der bekannten Bauart.Zum 50. Geburtstag wurde das Model 2007 in moderner Form aufgelegt und feiert seitdem Verkaufserfolge. Nun, zum 60. Geburtstag, gibt es ein weiteres Sondermodell mit Zweifarblackierung und speziellen Felgen. Außerdem wurde ein Werbeclip produziert.

Autokredit

Written by fish. Posted in news

Die ING-Diba ist nicht nur Deutschlands größte, sondern wahrscheinlich auch Deutschlands bekannteste Online-Bank. Im Produktportfolio, wie es so schön heißt, gibt es selbstverständlich auch Autokredit. Mit einem solchen Kredit kann man sich allerhand teure Karossen leisten. Oder eben ein schönes Auto. Aber sehen Sie selbst.

Es wird teurer: Übersicht der aktuellen Marktpreise

Written by fish. Posted in news

Fiat 500 "Occasione" Nach etwas längerer Zeit haben wir die Marktpreisübersicht mal wieder aktualisiert. Wie schon in den vergangenen Jahren zu sehen, gibt es nur eine Tendenz und die heißt „nach oben“. Gerade bei den N-Modellen im Zustand 1 werden mittlerweile Preise jenseits der 20.000 EUR aufgerufen.

Mal schnell einen Fiat Motor zusammengeschraubt

Written by fish. Posted in news

Giovanna Parascandolo

Die Italienerin Giovanna Parascandalo hat auf youtube vor kurzem ein Video online gestellt, in dem man den Zusammenbau eines Fiat 500 Motors im Zeitraffer verfolgen kann. In nur 3:51 Minuten entsteht aus hunderten von Einzelteilen ein fertiger Fiat 500 Motor. Einfach mal ansehen und staunen, wie einfach das alles ausschaut.

Fiat 500 Kalender für 2017

Written by fish. Posted in news

Titel Fiat 500 Kalender 2017 Da es schon zur guten Tradition geworden ist, gibt es natürlich auch für 2017 den beliebten Fiat 500 Kalender im Querformat der Größe DIN A3. Der Preis beträgt 15 je Kalender zzgl. 5 EUR Versandkosten. Die Kalender werden dieses Jahr besser verpackt in einer speziellen Wellpappe-Versandhülle verschickt, damit auch nichts drankommt.

Belgien und der böse Fiat 500 Fahrer

Written by fish. Posted in news

Fiat 500 Müll

Aufsehen in der Fiat 500-Szene erregt derzeit eine Plakatwerbung, die auf belgischen Autobahnen zu sehen ist. Sie zeigt ein Schwein, das einen Fiat 500 fährt und Müll achtlos auf einem Autobahnparkplatz entsorgt. Gegen das Motiv macht jetzt der Fiat 500 Club Italia mobil. Er möchte klarstellen, dass Fiat 500-Fahrer keine (Müll-) Schweine sind. Der Club ruft dazu auf, sich bei der zuständigen Autobahnbehörde zu beschweren.

Wegen historischem Anlasser: Diebstahl gescheitert

Written by fish. Posted in news

Dass ein Fiat 500 in der Regel nicht über das Zündschloss gestartet wird, sondern über einen gesonderten Hebel zwischen den beiden Vordersitzen, weiß jeder 500er-Fahrer. Auch den Menschen früher war dies sicherlich bekannt. Heutzutage jedoch, wo zumindest bei den meisten Autos ein Drehen des Zündschlüssels genügt (Autos mit Startknopf einmal ausgenommen), weiß das kaum noch jemand. Auch Göttinger Autodiebe scheiterten mutmaßlich daran.

Volle Kanne – Mein erstes Auto mit Guido Knopp

Written by fish. Posted in news, tagebuch

volle kanne fiat 500 guido knopp zdf

Ende September fand in Aschaffenburg ein Dreh fürs ZDF mit unserem Fiat und dem ehemaligen Chef-Historiker des ZDF, Guido Knopp, statt. Der Beitrag ist Teil der Reihe „Mein erstes Auto“ und wurde heute in der Sendung „Volle Kanne“ erstmalig ausgestrahlt.

Fiat 500 Kalender für 2016

Written by fish. Posted in news

Fiat 500 Kalender 2016

Seit mehreren Jahren ist es mittlerweile zur Tradition geworden, dass 500er-fiat.de einen DIN A3-Kalender in Kleinstauflage produziert. Das wird für das Jahr 2016 nicht anders sein. Vorbestellungen werden ab sofort entgegengenommen.

Tödlicher Unfall mit der Giardiniera

Written by fish. Posted in news

Fiat 500 Giardiniera Unfall

Unfälle mit dem Fiat 500 gehen meist nicht glimpflich aus, wie zwei Beispiele aus dem Jahr 2007 zeigen (1/2). Nun hat es erneut einen Fiatisti erwischt. Bei einem tödlichen Unfall auf der A61 bei Dieblich kam Ende August der Beifahrer einer Giardiniera ums Leben, nachdem ihm ein Ford ins Heck gerauscht war. Das Tragische: der Beifahrer könnte noch leben, wären im Fahrzeug Gurte verbaut gewesen.